Wo bleibt der Regen?

 

Trotz Hitze und Trockenheit haben wir fleißig weiter gepflanzt. Auch die Auberginen, unser neuester Anbauversuch, wurden sorgfältig von Sascha, Ännie und Vally gepflanzt; in Mulchvlies mit Bewässerungsschlauch unten drunter. Wir werden sehen, wie es ihnen im nordhessischen Freiland gefällt.

 

Das Projekt Bogenhalle für den Acker haben wir mangels Zeit und Power erstmal auf die lange Bank geschoben, aber wir konnten günstig einen kleinen Bauwagen erwerben. Der ist zwar noch nicht aufgehübscht, aber alle wichtigen Handarbeitsgeräte sind jetzt trocken untergebracht und vor allem immer vor Ort, so daß das lästige Packen für den Acker am Morgen entfällt und auch nichts mehr vergessen werden kann! Ein großer Fortschritt! Wer sich fürs Aufhübschen unserer Ackerbasisstation berufen fühlt, ist herzlich willkommen, z.B. innen etwas sauber machen, passende Regale organisieren, den Bauwagen außen schön anmalen, Rankenpflanzen besorgen, Gartenmöbel und Sonnensegel für die Gemüsebauernpause organisieren ;-)...

 

Letzten Freitag hatten wir einen Kameramann von der HR Sendung "Allewetter" da. Er hat einen Beitrag über unsere Bewerbung bei der Umweltlotterie "Genau" gedreht. Dort kann man 5000,-€ als Umweltprojekt gewinnen. Die hätten wir gerne, um eine neue amerikanische Pferdehacke zu bezahlen. Natürlich haben wir auch diese Fernsehchance nicht ausgelassen, um Werbung für neue Teilnehmer zu machen. Schaut mal rein und teilt den Beitrag gerne. Dann seht Ihr aktuelle Bilder vom Acker und Eurem wachsenden Gemüse: https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/alle-wetter/sendungen/alle-wetter---ganze-sendung,video-61898.html

 

Wichtig: Diese Woche liefern wir die Bio- Tomatenpflanzen aus, die Ihr auf den Fragebögen bestellt habt! Das Stück kostet 2,50€. Dieses Jahr haben wir beste Planzenqualität, nicht mit Baumarktware zu vergleichen! Jetzt optimal zu pflanzen, ca 40 cm groß! Bitte überweist das Geld selbstständig aufs SoLawi- Konto mit entsprechendem Vermerk. (Bankverbindung siehe unten.) Wer noch nicht bestellt hat, kann dies noch für die nächste Woche tun. Wir haben mehr als genug Pflanzen! Eure Bestellung findet Ihr in der angehängten Datei, bitte ergänzen wer noch etwas möchte. Sorten mit Kurzbeschreibung in der Liste, genauere Beschreibung im Bingenheimer Katalog https://www.bingenheimersaatgut.de/gemuese/tomaten/ Unsere Haupsorten: Tica, Matina, normale 60-80g  / Trixi, Zuckertraube und Yellowsubmarin sind Cherrytomaten  (Das letzte Foto zeigt Jürgen Hassemeier, Solawi-Gärtnerei Wurzelwerk, von Ihm haben wir die Tomatenspezialitäten. So sehen auch unsere Pflanzen aus)

 

Zur Verteilung: Es gibt richtig viel Salat, jetzt sind mehrere Sätze gleichzeitig reif, daher für alle zwei Köpfe. Die Möhren sind nun wirklich nicht mehr der Hit. Wir schauen, was noch geht, aber wer keine Lust mehr auf die alten Möhren hat, läßt sie einfach in der Verteilstelle. Die Reste bekommen unsere Pferde und freuen sich auch.

 

Wir geben noch mal Zwiebeln raus. Auch wenn man dem Lagergemüse die Augen zuhält, merkt es das Frühling ist und treibt aus und wird nicht mehr besser um diese Zeit. Wir richten das Gemüse so gut es geht und Ihr entscheidet, was Ihr verwerten wollt.

 

Euer Anteil diese Woche:

 

- 2 Salate

 

- frischer leckerer Dill

 

- Kohlrabi von Bodo

 

- Mairübchen (nicht so viele)

 

- Weißkohl

 

- Zwiebeln

 

- Möhren, wenn Ihr sie noch wollt

 

- Kartoffeln

 

Herzliche Grüße, Eure immer noch auf Regen hoffenden Gemüsebauern