SoLawi C'est la vie - KW 19 Tomatenpflanzen

Liebe SoLawistinnen und SoLawisten,

 

der Regen war sehr erfrischend, aber hat leider nicht gereicht, um die Bewässerung auszustellen. Wir bewässern jetzt jede unserer Kulturen, damit sie einen guten Start haben.

 

Die derzeitigen Ereignisse lassen uns nicht kalt. Frei nach unserem persönlichen Wissen und Gewissen leiten wir links und Infos weiter.  Wer es lesen möchte liest es, wer nicht, eben nicht und ärgert sich bitte nicht, wenn er anderer Meinung ist. Man muß nicht unserer Meinung sein, um frisches Gemüse zu genießen! Als Solawi können wir nicht komplett unpolitisch sein, denn unser Ansinnen ist eine positive gesellschaftliche Entwicklung! Der Verein "Mehr Demokratie e.V." ist sicher in diesen Zeiten eine unterstützenswerte Initiative https://www.mehr-demokratie.de/news/voll/corona-das-virus-und-die-demokratie/ und das bedingungslose Grundeinkommen eine sinnvollere Maßnahme als Geld in die Fluggesellschaften und Automobilfirmen zu pumpen https://www.change.org/p/finanzminister-olaf-scholz-und-wirtschaftsminister-peter-altmaier-mit-dem-bedingungslosen-grundeinkommen-durch-die-coronakrise-coronavirusde-olafscholz-peteraltmaier

 

Unser Team hat sich gut zusammengeruckelt. Unsere Lehrlinge Maeve und Felix kennt Ihr sicher schon. Im Moment sind sie sehr traurig, daß Ihre Seminare nicht stattfinden dürfen. Auch sie bekommen Hausaufgaben und zusätzlich thematische Lehrlingsabende von Susa und Günter. Kalle ist seit März im Team und quasi auch Auszubildender, nicht in der bio-dynamischen Ausbildung, sondern in der selbstorganisierten SoLawi- Ausbildung. Zu uns ist er hauptsächlich gekommen, um die Pferdearbeit zu lernen und hat sich da schon recht gut eingearbeitet. Zum Glück ist unser Wallach Valerian unkompliziert an die Stelle von Ramon getreten, der vor 1 Jahr eingegangen ist, und macht ruhig und gelassen seinen Job.  Neu im Team ist auch Deev aus Indien. Deev bringt als Weltenbummler vielfältige Erfahrungen mit, so auch im pädagogischen Bereich. Diese Arbeit wollen wir Stück für Stück entwickelt. Außerdem ist er Yogalehrer und so genießen wir einmal die Woche Betriebsyoga! (Bei uns ist das möglich, da wir wie eine Familie leben.) Deev ist sicher bis Ende Juni bei uns, eventuell könnte er sich auch vorstellen längerfristig bei uns zu bleiben.

 

Diese Woche kommt wieder ein ganzer Schwung Pflanzen, diesmal neben dem Üblichen vor allem Kohl für Sauerkraut und Blumen. Daher freuen wir uns über Eure Hilfe zu den gewohnten Zeiten Freitag 14.45 Uhr bis 18 Uhr und Samstag 9.15Uhr bis 13Uhr! Sonne satt gibt's wieder gratis dazu! Bitte meldet Euch zur besseren Planung per Mail an. Neben dem Pflanzen kann auch Lauch geerntet werden.

 

Tomatenpflanzen: Die Freitagsverteilungen bekommen ihre bestellten Tomaten geliefert. Denkt bitte an Transportmaterial. Die Dienstagsverteilungen bekommen sie nächste Woche.

 

Zum Anteil: Diese Woche gibt es Rhabarber (jippi- ein Frühlingsbote!) für Kuchen und wieder neu gepflanztes Gemüse vom Acker! Pak Choi! Der hat's überlebt mit ein paar Schneckenlöchern. Die anderen Gemüse: Salate, Fenchel und Kohlrabi aus dem ersten Satz wurden leider fast komplett von den Schnecken aufgefressen. Die konnten sich gut unter dem Mulchflies verstecken, das wir zur Verfrühung ausgelegt hatten. Frustrierend, aber wir haben noch gut Lagergemüse und die nächsten Sätze sind am Wachsen. Da wir auch noch eine ganze Menge Lauch haben, geben wir in den folgenden Wochen weiter Lauch raus, bevor er uns in Blüte geht. Die Möhrenmenge reduzieren wir wieder, damit sie reichen bis es neue gibt.

 

Euer Anteil diese Woche voraussichtlich.

  • Salat
  • Rhabarber 750g / 1 kg
  • Winterheckenzwiebeln, wie Lauchzwiebeln zu verwenden.
  • Ruccola
  • Lauch
  • Superschmelzkohlrabi,   nächste Woche gibt es neuen aus dem Gewächshaus!
  • Pak Choi
  • Zwiebeln 1 kg / 2 kg
  • Möhren 500 g/ 1 kg
  • Kartoffeln (noch mal Jelly, mehlig kochend)
  • freie Entnahme: Minikartoffeln

 

Es grüßen Susa, Dörte, Günter, Bärbel, Maeve, Felix, Kalle und Deev

 

Kontakt

Solawi Oberellenbach

Günter und Dörte Hufmann

Oberer Erlenbach 23

36211 Alheim-Oberellenbach

 

Fon +49 5664/938797

Mobil +49 173 587 3338

Fax +49 5664 28295359

info@solawi-oberellenbach.de

Quicklinks

Download
Solawi-Kalender
Unser Kalender für das Jahr 2020
Solawi-Kalender 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.7 MB
Download
Beitrittserklärunng (Vertrag)
Hier könnt Ihr den Vertrag zum Beitritt herunterladen:
Beitrittserklärung 2020 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 239.0 KB
Download
Fyler
Flyer SoLaWi Oberellenbach 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Download
Solawi-Knigge
Anleitung zum Gemüsepacken
(Zettel aus der Verteilstelle)
Solawi-Knigge.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.5 KB