Solawi C'est la vie - KW 20

 Liebe SoLawistinnen und SoLawisten,

ein nasses Frühjahr, unglaublich! Das hatten wir schon lange nicht. Sonst mußten wir um diese Zeit schon ewig lange Bewässerungsschläuche auslegen! Allerdings wird nun die Schlacht mit dem Unkraut intensiver …

"Ist der Mai recht kühl und naß, füllt´s dem Bauern Scheun und Faß", mal sehen ob das für uns klappt!

Diese Woche gibt es Pak Choi und da der nicht so bekannt ist, hat Henry für Euch ein Rezept kreiert. Henry ist gerade Wwoofer bei uns und hat in Pollenzo in Italien an der Slow Food Uni Gastronomie studiert. Er kocht auch sehr leckere Kreationen für uns! Hier kommt sein Rezeptvorschlag:

Pak Choi Kartoffelsalat (4 Portionen)

Zutaten
500g Kartoffeln festkochend
1 kleiner Pak Choi
1 Zwiebel mittelgroß
1 Bund Radieschen
1/3 Bund Dill
(optional Apfel)
1 EL mittelscharfer Senf
75 ml Gemüsebrühe
1 EL Apfelessig
1 EL neutrales Pflanzenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung
1. Kartoffeln waschen, in einen Topf mit kaltem Wasser geben und kochen bis sie so gar sind, dass sie mit einem hineingesteckten Messer gerade noch aus dem Wasser gezogen werden können. 
2. Zwischenzeitlich den Pak Choi, die Radieschen, den Dill waschen.
3. Bei dem Pak Choi die einzelnen Stängel abtrennen und jeweils am Blattansatz schneiden. Blätter aufrollen und quer in 1 cm Streifen schneiden. Die Stiele in 0.5 cm breite Streifen schneiden.
4. Die Radieschen von ihren Blättern abtrennen, die Wurzel abschneiden und vierteln bzw. in mehr Stücke bei größeren Exemplaren.
5. Den Dill hacken, gerne mit Stiel und diesen schön fein.
6. Mit der Zwiebel wie folgt verfahren: schälen, halbieren und in Halbringe schneiden mit einer feinen Ringbreite.
7. Für die Marinade die Gemüsebrühe vorbereiten, mit Senf, Apfelessig und dem Öl mischen.
8. Wenn die Kartoffeln gar sind, können sie abgegossen werden, ein wenig ausgedampft werden lassen und dann geschält werden.
9. Die geschälten Kartoffeln können nun der Breite nach in Scheiben deiner Präferenz geschnitten werden.
10. In einer Schüssel werden nun die Kartoffeln mit der Marinade einmassiert.
11. In einer Pfanne kann jetzt Öl erhitzt werden bei mittlerer bis hoher Hitze. Wenn es heiß genug ist zum Anbraten, können die Streifen des Pak Choi Stängels und die halbe Menge der Zwiebel zugegeben werden. Das Anbraten sollte relativ zügig gehen mit dem Ziel, den Pak Choi etwas weich zu garen und Farbe zu geben.
12. Nun kann das ganze Gemüse und der Dill zu den Kartoffeln gegeben werden. (An dieser Stelle könnte auch Apfel in Stückchenform noch als weitere Zutat für ein bisschen Fruchtigkeit den Kartoffelsalat ergänzen.)
13. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
14. Guten Appetit!

Mehr Pak Choi Verwendungen: Einlegen als Sauerkraut/Kimchi, Gemüse für Reispfanne/Fried Rice, im Rührei, glasiert mit Sesam, Ingwer und Honig.

von Henry Ottmann

Euer Anteil diese Woche:

  • der erste Salat vom Acker
  • ein paar Miniradieschen (wegen der Kälte war das Unkraut schneller als die Radieschen!)
  • Ruccola oder Dill
  • Lauch
  • Pak Choi
  • die wirklich letzten Äpfel ( wer sie nicht mehr so essen möchte, zum Backen sind sie immer noch lecker)
  • Möhren- Kartoffeln (Belana, festkochend)

Es grüßen Dörte, Jakob, Emil, Gaston, Juliane, Svenja, Johannes, Henry und Clara neu als Praktikantin bei uns

 

Kontakt

Solawi Oberellenbach

Günter und Dörte Hufmann

Oberer Erlenbach 23

36211 Alheim-Oberellenbach

 

Fon +49 5664/938797

Mobil +49 173 587 3338

Fax +49 5664 28295359

info (at) solawi-oberellenbach.de

 

IBAN: DE71 4306 0967 0025 4633 01

                                     DE-ÖKO-022

Quicklinks

Download
Solawi-Kalender
Unser Kalender für das Jahr 2021
Solawi-Kalender 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.6 MB
Download
Beitrittserklärung (Vertrag)
Hier könnt Ihr den Vertrag zum Beitritt herunterladen:
Beitrittserklärung 2021 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 250.2 KB
Download
Flyer
Flyer SoLaWi Oberellenbach 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Download
Solawi-Knigge
Anleitung zum Gemüsepacken
(Zettel aus der Verteilstelle)
Solawi-Knigge.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.5 KB