Solawi C'est la vie - KW 50

Liebe SoLawistinnen und SoLawisten,

 

leider war unsere erste Feldsalaternte nicht so begeisternd, aber die nächsten Sätze sind besser. Bisher war der Feldsalat nicht angefressen und nun ist irgendjemand auf den Geschmack gekommen, so daß wir morgen allen Feldsalat mit Netz abdecken müssen. Wir haben Glück mit den milden Temperaturen, dadurch konnten wir z.B. den Pak Choi jetzt noch anbieten und heute entspannt Feldsalat schneiden ohne kalte Finger. Ein Newcomer im Team, der heute zum ersten Mal mit uns Feldsalat geschnitten hat, ist klar geworden, warum Feldsalat so teuer ist...es braucht schon eine Weile bis 33kg für einen Liefertag geschnitten sind...

Vergangene Woche hat uns sehr der Umzug vom Pferdestall und Gerätschaften vom Kirchhof an die Summühle beschäftigt und der wird uns auch noch weiter beschäftigen, denn unser Maschinenabteil auf dem Kirchhof ist noch nicht leer geräumt. Wir haben jetzt weniger Platz unter Dach zur Verfügung und weniger Rangierfläche. Und es will alles gut überlegt und durchdacht sein, wo was hinkommt. Aber wir sind sehr froh, daß die Pferde an der Summühle unterkommen!!!

 

Kündigungsfrist Teilnahmevertrag: Nicht dass wir irgendjemanden von Euch loswerden wollen, im Gegenteil, wir sind froh, daß Ihr alle dabei seid! Wer trotz allem an einen Austritt denkt, beachte bitte daß Ihr zur Beendigung des Vertrags zum Ende des Wirtschaftsjahr (30.06.2022) spätestens bis zum 31.12.2021 kündigen müsst!!!

 

Zum Anteil: Diese Woche gibt es zum ersten Mal den Wintersalat Zuckerhut. Er hält sich lange im Kühlschrank. Hier noch ein paar Infos https://www.gesundheit.gv.at/leben/ernaehrung/saisonkalender/oktober/zuckerhut  Zum Rotkohl gibt es leckere süßsaure Boskoop-Äpfel, esst Sie mit Bedacht, wir haben dieses Jahr nur knapp eine Tonne Äpfel. Letztes Jahr gab es ein Vielfaches und wir haben von Oktober bis April Äpfel ausgeben können.

 

Vorschau Lieferung KW 51

 - Rosenkohl, außerdem nochmal Lauch und Sellerie, Pastinaken, Feldsalat und Chinakohl und  nochmal vorw. festk. Kartoffeln

 

Euer Anteil voraussichtlich:

  • Kartoffeln 2kg/1kg Agria, vorw. festk.
  • Möhren 800g/400g
  • Feldsalat (Dienstaggruppen bitte zügig verarbeiten, leider überständig)
  • Rotkohl
  • Pak Choi (der letzte)
  • Zuckerhut
  • Petersilienwurzeln
  • Äpfel
  • freie Entnahme: kleine Rotkohl, Spitzkohl, Minikartoffeln

 

Zur Erinnerung: Weihnachtspause zwischen den Jahren bis 18. Januar und Freitag den 21. Januar. Für die Freitagsverteilungen ist der letzte Liefertag vor der Pause Donnerstag, der 23. Dezember. 

 

 Viele Grüße vom Acker von Günter, Dörte, Olivier, Maria, Tobit, Sara, Florian

 

Link zum SoLawi-Chat: https://chat.solidarische-landwirtschaft.org/signup_user_complete/?id=dd8uf6scd7y4jkg4cus99jkfdy

Kontakt

Solawi Oberellenbach

Günter und Dörte Hufmann

Oberer Erlenbach 23

36211 Alheim-Oberellenbach

 

Fon +49 5664/938797

Mobil +49 173 587 3338

Fax +49 5664 28295359

info (at) solawi-oberellenbach.de

 

IBAN: DE71 4306 0967 0025 4633 01

                                     DE-ÖKO-022

Quicklinks

Download
Solawi-Kalender
Unser Kalender für das Jahr 2021
Solawi-Kalender 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.6 MB
Download
Beitrittserklärung (Vertrag)
Hier könnt Ihr den Vertrag zum Beitritt herunterladen:
Betrittserklärung 2022 2023.pdf
Adobe Acrobat Dokument 248.9 KB
Download
Flyer
Flyer SoLaWi Oberellenbach 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Download
Solawi-Knigge
Anleitung zum Gemüsepacken
(Zettel aus der Verteilstelle)
Solawi-Knigge.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.5 KB