Solawi C'est la vie - KW 19

Liebe SoLawistinnen und SoLawisten,

 

entschuldigt bitte, daß wir schon wieder über das Wasser schreiben, aber das ist unser wichtigstes Thema! Wir erleben daß die Nichtgärtner/Landwirte wenig Vorstellung von den Folgen des wenigen Regens haben. Letzte Woche beim Bärlauchernten war alles bröseltrocken, wo alle die Jahre vorher noch Wasser gestanden hat. Und für die nächsten 2 Wochen ist weiterhin kein Regen in Sicht! Zu allem Unglück läuft unser neu gebauter Brunnen nicht richtig! 😭 Wir haben sooo viel Energie, Engagement und Geld in dieses Projekt gesteckt. Am Anfang lief das Wasser gut, dann ist es immer brauner, lehmiger geworden. Inzwischen muß man 1 Stunde warten, um 5 min bewässern zu können. Wir sind echt am Ende, denn die ersten Tomaten, Gurken und Auberginen sind schon in den Häusern gepflanzt und auch unser angrenzendes Feld sollte aus dem Brunnen bewässert werden! Im Laufe der Woche kommt der Brunnenbauer, um vor Ort zu schauen, was das Problem ist. Und wir haben schlaflose Nächte... Wir halten Euch auf dem Laufenden und hoffen, daß es bald eine Lösung gibt! Bitte betet um Regen, alle Pflanzungen und Aussaaten die wir machen sind ohne Bewässerung nicht möglich.

 

Zum Anteil: Wir haben den letzten Winterlauch geerntet, der jetzt draußen sonst in Blüte geht. Und natürlich fängt das Lagergemüse, die Kartoffeln und Zwiebeln, jetzt zu keimen an. Sowohl Zwiebeln, als auch Kartoffeln kann man ohne Probleme noch essen, wenn sie keimen. Bei den Kartoffeln macht man die Keime einfach ab und bei den Zwiebeln kann man das Grün, das sich rausschiebt einfach mit kleinschneiden...

 

Winterblumenkohl: Verteilstellenweise gibt es ab jetzt Blumenkohl, er wurde im Oktober gepflanzt, hat dem Winter getrotzt und macht jetzt seine Blume. Sicher der einzige weit und breit, der feldmäßig in dieser Region angebaut wird.

 

 

Euer Anteil diese Woche voraussichtlich:

  • Kartoffeln 1,5 kg/800 g festkochend
  • Möhren 800g/400g
  • Zwiebeln 1kg/600g
  • Lauch 800g/500g
  • Sellerie
  • Salate 2/1
  • Dill oder Pertersilie, für die Freitagsgruppen nur Petersilie
  • freie Entnahme: Mangold

 Viele Grüße vom Acker, Verteilung und Büro von Günter, Dörte, Olivier, Holger, Tobit, Alma, und Alyssa

Kontakt

Solawi Oberellenbach

Günter und Dörte Hufmann

Oberer Erlenbach 23

36211 Alheim-Oberellenbach

 

Fon +49 5664/938797

Mobil +49 173 587 3338

Fax +49 5664 28295359

info (at) solawi-oberellenbach.de

 

IBAN: DE71 4306 0967 0025 4633 01

                                     DE-ÖKO-022

Quicklinks

Download
Solawi-Kalender
Unser Kalender für das Jahr 2021
Solawi-Kalender 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.6 MB
Download
Beitrittserklärung (Vertrag)
Hier könnt Ihr den Vertrag zum Beitritt herunterladen:
Beitrittserklärung 2021 2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 250.2 KB
Download
Flyer
Flyer SoLaWi Oberellenbach 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Download
Solawi-Knigge
Anleitung zum Gemüsepacken
(Zettel aus der Verteilstelle)
Solawi-Knigge.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.5 KB