Solawi C'est la vie - KW 30

Liebe SoLawistinnen und SoLawisten,

 

heute sind wir die Azubis mal dran mit schreiben!

Letzte Woche ist bei uns wie immer einiges passiert. Das etwas aufwühlende zuerst: An der Summmühle hatte am Mittwoch ein Heuballen gebrannt, wobei einige Kisten zusammengeschmolzen sind und leider auch unser Pferdegeschirr stark in Mitleidenschaft gezogen wurde, so dass wir uns nach einem neuen Geschirr umschauen müssen, bevor wir wieder mit den Pferden losziehen können. Glücklicherweise war die Feuerwehr schnell und kompetent zustelle und das Feuer hat keine weiteren Schäden verursacht.

Am Sonntag Nachmittag brannte dann auch direkt der zweite Heuballen an der Summmühle. Diesmal war der größte Schaden ein durchgeschmortes Kabel und eine verbrannte Mistgabel.

Hoffentlich ist unseren Nerven jetzt in Bezug auf Feuer erst einmal eine Pause gegönnt.

Nichts desto trotz: Wir konnten eine unglaubliche Gewächshausernte einfahren! Immer mehr Tomatensorten fangen an rot und gelb zu werden, sodass es diese Woche noch mehr Tomaten im Anteil für euch geben wird. Auch die Auberginen beschenken uns reich mit ihren Früchten. Aber unsere Sensation dieser Woche: Tatatata!! Unsere Honigmelone, die Murrmel. Sie ist nur ein wenig schüchtern weshalb sich einige von euch noch etwas in Geduld üben müssen. Sie wird nach und nach den Weg zu euch wagen!

Im Freiland ist weiterhin Wüstenklima angesagt… Dennoch konnten wir ein paar Radieschen für euch ernten (wie die Melonen auch verteilstellenweise).

Heute Abend schauen wir stolz auf unseren ersten Tag im Team ohne die Hufmanns zurück: bis auf unser verspätetes Frühstück ist sonst alles gut gelaufen. Bei der Arbeitsbesprechung haben wir festgestellt, dass einiges die nächsten beiden Wochen auf uns wartet. Wir freuen uns also sehr auf eure Unterstützung auf dem Acker :)


Weiterhin Vertretung für die Liefertouren gesucht: Wir haben immer noch niemanden gefunden, der längerfristig einspringen kann für die Fahrt nach Hersfeld in die Hohe Luft. Man müßte die nächsten 2 Touren mit Anhänger fahren. Christine würde aber als Copilotin mitfahren und beim Einrichten der Verteilstelle helfen!


Urlaub: Bitte vergeßt nicht für Euren Urlaub eine Vertretung zur Abholung zu suchen und diese gut einzuweisen oder Euren Anteil abzumelden!!

 

Euer Anteil diese Woche voraussichtlich:

  • neue Kartoffeln! Sorte Anabelle 1,5kg/800g eine unserer leckersten!

  • Salate

  • Gemüsezwiebeln

  • Gurken

  • Brokkoli oder Blumenkohl

  • Auberginen oder Zucchini

  • Tomaten 1,3 kg/800g

  • Basilikum

  • Schnittlauch

  • Radieschen (verteilstellenweise)

  • Mangold (verteilstellenweise)

  • Melonen (verteilstellenweise)

  • freie Entnahme: Petersilie

Viele Grüße vom Gewächshaus, Acker und Verteilung von, Olivier, Holger, Tobit, Alma, Alyssa, Kathleen, Slava und Pan

Kontakt

Solawi Oberellenbach

Günter und Dörte Hufmann

Oberer Erlenbach 23

36211 Alheim-Oberellenbach

 

Fon +49 5664/938797

Mobil +49 173 587 3338

Fax +49 5664 28295359

info (at) solawi-oberellenbach.de

 

IBAN: DE71 4306 0967 0025 4633 01

                                     DE-ÖKO-022

Quicklinks

Download
Solawi-Kalender
Unser Kalender für das Jahr 2021
Solawi-Kalender 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 9.6 MB
Download
Beitrittserklärung (Vertrag)
Hier könnt Ihr den Vertrag zum Beitritt herunterladen:
Betrittserklärung 2022 2023.pdf
Adobe Acrobat Dokument 248.9 KB
Download
Flyer
Flyer SoLaWi Oberellenbach 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Download
Solawi-Knigge
Anleitung zum Gemüsepacken
(Zettel aus der Verteilstelle)
Solawi-Knigge.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.5 KB