Erfahrungsbericht: Heidrun

Seit Sommer 2018 bin ich gemeinsam mit meinem Ehemann Teilnehmerin bei der solidarischen Landwirtschaft Oberellenbach. Ich muss sagen, dass ich absolut überzeugte Solawistin bin. Zum einen, weil ich die Arbeit von Dörte und Günter Hufmann und dem gesamten Team sehr wertschätze, zum anderen wegen der abwechslungsreichen Produktvielfalt in Demeter Bio-Qualität. Das Gemüse wird mit ganz viel Liebe und Herzblut angebaut.
Wir haben uns für den kleinen Anteil entschieden. Dennoch war uns die wöchentliche Zuteilung anfangs zu viel, u.a. da wir nicht immer zu Hause gekocht haben, sondern zum Beispiel hin und wieder in der Betriebskantine gegessen haben. In jener Zeit konnten wir das Zuviel sehr gut an Arbeitskollegen verschenken, die sich ebenfalls über die ausgezeichnete Qualität sehr freuten.
Wir haben seither viele Gerichte gegessen, welche ich nie in den Speiseplan integriert hatte, weil ich entweder das Gemüse gar nicht kannte oder nicht wusste, was ich damit anfangen sollte. Da haben mir die Anregungen, die mit der wöchentlichen Rundmail verteilt werden oder das ein oder andere Online Portal echt weitergeholfen. Mittlerweile haben wir unsere Ernährung hin zu mehr Obst und Gemüse angepasst mit der Folge, dass die Arbeitskollegen nun leer ausgehen :-(. Ferner hat sich ein gewisser Fundus an Rezepten angesammelt.
Sehr positiv am Konzept der solidarischen Landwirtschaft finde ich auch, dass jeder Teilnehmer sich nach seinen Möglichkeiten in die Gemeinschaft einbringen kann. Dies ist im Sinne der Gemeinschaft erwünscht, jedoch keine Verpflichtung.
Durch die einmal jährlich statt findende Vollversammlung ist die gesamte finanzielle Abwicklung sehr offen und transparent. Wortmeldungen sind erwünscht.
Heute habe ich keine Bange mehr vor zu viel Salat und Gemüse, sondern freue mich jedes mal, wenn ich zur Abholstelle komme, über die frische Vielfalt und die Präsentation der Produkte. Die Vielfalt bleibt übrigens das ganze Jahr über erhalten. Das heißt, auch im Winter gibt es beispielsweise Salat!
Ich möchte unbedingt Teil des strukturellen Wandels in der Landwirtschaft sein und fühle mich hier sehr gut aufgehoben.
Gerne gebe ich meine Erfahrungen oder Tipps, z.B. zu Rezepten auch persönlich weiter. Bei Interesse bitte gerne Kontakt aufnehmen (über das Kontakformular dieser Website, wird vermittelt).

Kontakt

Solawi Oberellenbach

Günter und Dörte Hufmann

Oberer Erlenbach 23

36211 Alheim-Oberellenbach

 

Fon +49 5664/938797

Mobil +49 173 587 3338

Fax +49 5664 28295359

info@solawi-oberellenbach.de

                                     DE-ÖKO-022

Quicklinks

Download
Solawi-Kalender
Unser Kalender für das Jahr 2020
Solawi-Kalender 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.7 MB
Download
Beitrittserklärung (Vertrag)
Hier könnt Ihr den Vertrag zum Beitritt herunterladen:
Beitrittserklärung 2020 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 246.9 KB
Download
Flyer
Flyer SoLaWi Oberellenbach 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Download
Solawi-Knigge
Anleitung zum Gemüsepacken
(Zettel aus der Verteilstelle)
Solawi-Knigge.pdf
Adobe Acrobat Dokument 42.5 KB